...Mehr als nur eine Imkerei
Wir stellen die folgenden Honigsorten her:
 
  • Blütenhonig
    Heller bis goldgelber Honig ist Blütenhonig. Dieser entsteht, wenn die Bienen den Nektar, welcher von den Nektardrüsen der Blüten ausgeschieden wird, sammeln, diesen mit körpereigenen Stoffen anreichern und in Honig umwandeln.
  • Cremehonig (gerührter Blütenhonig)
    Wenn der Honig vom Imker aus den Waben geschleudert wird, ist der dünn- bis zähflüssig. Je nach Honigsorte kristallisiert er rasch. Durch schonendes Rühren kann die Kristallisierung so gelenkt werden, dass der Blütenhonig cremig und streichfähig bleibt.
  • Jurahonig
    Dieser Honig zeichnet sich durch sein besonders kräftiges Aroma aus. Grund dafür sind die Wildblumen im Juragebiet, bedingt durch die Höhe auf ca. 1000 Meter.
  • Waldhonig
    Dieser Honig entsteht dann, wenn die Bienen die süssen Ausscheidungen von Blatt- und Schildläusen einsammeln und diesen "Honigtau" zu Honig verarbeiten.
  • Sommerhonig
    Die Gewinnung dieses Honigs erfolgt im Spätsommer. Er entsteht hauptsächlich von Klee-Arten, Himbeeren, Brombeeren, Akazien und Linden.
Blüten-, Creme- und Waldhonig werden wie folgt angeboten:
250 gr CHF 7.00
500 gr CHF 12.00
1 kg CHF 22.00
Imkerei - Produkte
 
Imkerei - Produkte
 
Auf Wunsch können auch Geschenksets angefertigt werden.


  Imkerei und Bienenerlebnisweg | Familie Hämmerli | 2011